Welches sind die sichersten Zahlungsmethoden in Online Casinos?

Wer ein neues Online Casino ausprobieren will, der fragt sich meist als erstes, wie sicher das eigene Geld dort eigentlich ist. Gerade im Online-Bereich kann man nicht genug vorsichtig sein, was den Einsatz von eigenem Geld betrifft.

Wir zeigen dir, wobei du bei der Wahl der Zahlungsmethode achtgeben solltest und wie du im Vorhinein Probleme vermeidest.

Wann ist eine Zahlungsmethode sicher?

Zuerst einmal muss gesagt werden, dass es per se “sichere” und “unsichere” Zahlungsmethoden heutzutage nicht mehr gibt. Alle regulierten und zeitgemäßen Online Casinos bieten nur Zahlungsoptionen an, die geprüft und zuverlässig sind – mit sehr seltenen Ausnahmen.

Doch schauen wir uns einmal im Detail an, was eine sichere Zahlungsmethode auszeichnet:

  • Möglichst wenig Eingabe von persönlichen Daten nötig.
  • Zahlungsabwicklung über einen vertrauenswürdigen Drittanbieter. Das bedeutet: Keine Eingabe z.B. von Kreditkartenangaben direkt auf der Seite des Online Casinos, sondern nur über die Integration eines zertifizierten Drittanbieters.
  • Das Zahlungs-Interface muss SSL-verschlüsselt und wenn möglich durch zusätzliche Sicherheitstechnologie geschützt sein.
  • Die Eingabe der Zahlungsinformationen sollte möglichst geschützt und anonym erfolgen, sodass Phishing-Angriffe erschwert werden.

Welche sicheren Zahlungsmethoden gibt es?

Kreditkarten – immer noch eines der sichersten Zahlungsmittel online

Kreditkarten sind nicht zu Unrecht das beliebteste und meistgenutzte Zahlungsmittel im Internet. Der Grund liegt nicht nur in der einfachen und intuitiven Nutzung, sondern besonders auch in der Sicherheit von Kreditkartenzahlungen.

Denn die meisten Kreditkartenanbieter bieten eine integrierte Absicherung gegen Schadens- und Betrugsfälle an. Wenn ein Betrug bei einer Kreditkartenzahlung rechtzeitig entdeckt wird, kann der Anbieter die Zahlung stornieren. Gelingt dies nicht mehr, dann erhältst du meist eine Entschädigung, falls du den Schaden nicht fahrlässig selbst verursacht hast.

E-Wallets

Neben Kreditkarten auch sehr sicher und zuverlässig sind E-Wallets – die bekanntesten sind Neteller und Skrill. Diese Anbieter sind gerade unter Casino-Fans sehr beliebt, weil Zahlungen damit sehr schnell und praktisch vonstatten gehen.

Zudem sind E-Wallets auch sehr zuverlässig und haben mittlerweile einen guten Ruf als eines der sichersten Online-Zahlungsmittel. Du musst nur sehr wenige persönliche Informationen angeben und kannst auf Knopfdruck Geld ein- und auszahlen lassen.

Überweisungen

Sofortüberweisungen und normale Überweisungen gehören zu den sichersten Zahlungsmethoden überhaupt, da du hier gar keine persönlichen Daten angeben musst. Einziger Nachteil kann die manchmal etwas lange Bearbeitungsdauer und die teilweise etwas hohen Gebühren (gerade für Sofortüberweisungen) sein.

 

Wenn du in der Auflistung PayPal vermisst hast, liegt das nicht daran, dass PayPal kein zuverlässiges und beliebtes Zahlungsmittel ist. Doch der Zahlungsanbieter hat seine Unterstützung für die Casino-Branche fast komplett zurückgezogen, weshalb man nur in sehr wenigen Online Casinos tatsächlich mit PayPal bezahlen kann. Praktisch alle Online Casinos unterstützen heutzutage E-Wallets.

Welche Zahlungsmethoden solltest du vermeiden?

Es gibt immer mehr neue Zahlungsanbieter, die auf den Markt kommen: Von Fintech-Banken wie Revolut, über E-Wallet, bis hin zu Kryptowährungen wird das Angebot von Jahr zu Jahr größer.

Auch wenn viele dieser neuen Zahlungsmittel attraktive Konditionen versprechen, empfehlen wir dir, nur auf etablierte und zuverlässige Zahlungsmittel zu setzen – gerade wenn es um höhere Beträge geht. Denn du möchtest bei der Handhabung deines Geldes keine unnötigen Risiken eingehen.

So wurden in den letzten Monaten immer wieder Probleme mit dem Zahlungsanbieter Revolut gemeldet und Kryptowährungen bergen gerade für Anfänger das Risiko eines Totalverlustes, wenn man nicht richtig damit umgeht.

Das heisst nicht, dass diese Zahlungsoptionen nicht interessante Versprechen für die Zukunft sind. Aber wieso solltest du heute schon Experimente mit deinem Geld machen? Warte lieber, bis sich die neuen Zahlungsmittel etabliert und bewährt haben.

Worauf du sonst noch achten solltest, damit dein Geld sicher ist

Folgendes kannst du selber zusätzlich tun, um deine Zahlungen sicherer zu machen:

  • Nutze ein VPN, das es Hackern schwieriger macht, deine IP ausfindig zu machen
  • Schütze Konten und Profile wenn möglich durch 2-Factor-Authentication
  • Gib niemals deine Zahlungsdaten per E-Mail oder Social Media weiter.

Was die Wahl des Casinos damit zu tun hat

Letztlich ist für die Sicherheit deiner Zahlungen nicht nur die Zahlungsmethode entscheidend. sondern vielmehr auch die Wahl eines seriösen Online Casinos – denn letztlich verwahrt ja dieses dein Geld.

Wir helfen dir dabei, indem wir alle Online Casinos auf dem Markt ausgiebig testen und auf unserer Seite Neuecasinos.de ausführliche Testberichte veröffentlichen. So kannst du sichergehen, dein Geld nur in die Hände von vertrauenswürdigen Online Casinos zu legen.

 

Related Posts